News

Unsere Homepage erscheint nun im neuen Gewand und auch unser Onlineshop ist ab sofort wieder ganz normal geöffnet

Beim Konzert am Samstag in Weissach wird es auch was zu Essen geben:
Szegediner Gulasch mit Brot 3,50 €
Kartoffelsuppe (vegan) mit Brot 2,50 €
1 Paar Saiten mit Brot 2,00 €

 

Unser Onlineshop bleibt für ein paar Tage wegen Wartungsarbeiten geschlossen.

Wir bemühen uns, den Shop so schnell wie möglich wieder öffnen zu können.

Eure Metusas

 

Im September ging es für uns ins schöne Bayern zum MPS Maxlrain.

Bei schönstem Wetter habt ihr mit uns getanzt und gefeiert. Vielen Dank dafür!

Und schon kommendes Wochenende geht es weiter zum MPS-Saisonabschluss nach Hohenlockstedt.

Bis dahin könnt ihr ja mal bei Wikipedia und Twitter vorbei schauen ;)

 

Ein stürmischer August liegt hinter uns und die Welt scheint sich schon kräftig auf den Herbst einzustimmen.

Mit 3 tollen Tagen auf dem MPS, im wunderschönen Dresden, hat er begonnen. Diese haben uns wieder einmal gezeigt das wir im Osten des Landes eine beachtliche Anzahl an begeisterten Zuhörern haben! Schön Euch wiedergetroffen zu haben!

Auf dem MPS Aach - für uns schon fast ein Heimspiel - haben wir einen Samstag zugebracht. Für uns ein kurzes MPS-Wochenende, aber dafür hat der Tag so richtig schön geknallt. Viermal volles Tempo und speziell das Nachtkonzert wird uns lange in Erinnerung bleiben! Danke Meute!

Am letzten Wochenende des Augusts ging es dann nach Speyer. An jene Stätte und jene Bühne, wo damals vor 5 Jahren der Metusa-Fanclub ins Leben gerufen wurde! Dieser ist beachtlich angewachsen und feierwütig wie eh und je! Ein Wahnsinnswochenende!

Wir lieben Euch!

Jetzt machen wir erstmal eine klitzekleine Sommerpause bevor es dann Ende September wieder in die Vollen geht!

 

Ihr habt euch mehr Metusa-Shows gewünscht und euer Wunsch ist uns natürlich Befehl:

Am 18.10.2014 heisst es "Auf nach Weissach!" zu unserem Jahresabschlusskonzert.

Hisst die Segel und feiert mit uns eine dicke fette Party!

 

Hey Freunde,

kaum ist das letzte W:O:A Geschichte, geht es schon wieder weiter.

Wer uns mal mitsamt Stromgitarren auf dem heiligen Acker sehen möchte, kann uns hier helfen, damit es wahr wird:

http://www.wacken.com/de/woa2015/main-info/umfrage/

 

Nun ist auch schon der Juli vorbei und wenn man die letzten Wochen Revue passieren lässt, weiß man gar nicht wo man anfangen soll.

 Los ging es mit dem MPS in Weil am Rhein. Bei schönstem Wetter nahe der schweizer Grenze angekommen, wurden wir erst in der Sonne geröstet und dann schließlich von unserem Backliner Simon mit (gefühlt literweise) Mojito versorgt. Dies endete damit, dass wir nachts noch die Taverne gerockt haben. Was für eine Party! 

Sonntag wurden wir erneut geröstet, jedoch schien irgendjemand Samstag nicht ganz aufgegessen (oder ausgetrunken? *g*) zu haben. Ein "Unwetter from hell" erreichte Weil. Doch dank der zahlreichen freiwilligen Helfer hielten sich die Schäden in Grenzen. Vielen Dank dafür! Und vielen Dank an die Fans, die trotz höllischer Hitze vor der Bühne bis zum letzten Konzert am Sonntag mit uns gefeiert haben. 

Weiter ging es dann zum Konzert im Mühlengarten. Familie Albers hat da mal wieder eine wundervolle Veranstaltung auf die Beine gestellt. Vielen Dank auch an "The real Happy Feet", die die Besucher ordentlich eingeheizt haben. 

Am nächsten Morgen ging es dann auch schon weiter zum MPS in Bückeburg. Wie in Weil habt ihr euch auch dort nicht von der Hitze einschüchtern lassen. Danke, Leute!  

Den nächsten Halt machten wir in Herrenberg beim 48er Festival. Ein geniales Heimspiel mit vielen alten Bekannten und zahlreichen neuen Gesichtern, super freundlichen Helfern und einem neuen eigenen Auf-/Abbaurekord.

Am nächsten Tag ging es dann weiter nach Baden. Eine tolle Stimmung beim MPS in Karlsruhe bis zum letzten Konzert am Sonntag.  

Wer unsere Konzert-Wochenenden in bewegten Bildern verfolgen möchte, sollte mal auf unserem YouTube-Kanal vorbei schauen.

 

Dieser Juni 2014 hatte es in sich! Huiuiuiui!

Mit einem super Auftakt bei unserem ersten MPS dieses Jahr in Rastede ging es los. Dicht gefolgt von ein paar Granatentagen auf dem Wave Gotik Treffen in der Hitze Leipzigs. Danach ging es quer durch die Republik, angefangen mit denkwürdigen Abenden auf den Maximilian Ritterspielen in Horb a. N. und beim Folk im Allgäu, über einen Wahnsinnsgig beim Feuertanz Festival (freilich mit unseren Killerwalen Äxl und Slaaash im Schlepptau), bis hin zum Hörnerfest am vergangenen Wochenende, wo wir diesen wilden Monat zusammen mit maßlos feierwütigen Nordlichtern gebührend ausklingen lassen konnten.

Ein epischer Monat, in dem die Bühne vom ersten bis zum letzten Auftritt nur so gescheppert hat!

Auf unserer Facebookseite findet Ihr nach wie vor die Videolinks mit unserem aktuellen Tourpodcast!

Wir krächzen heiser Danke, trinken brav unseren Hopfentee und stürzen uns dann ab kommendem Wochenende auf die MPS die vor uns liegen!

Eure Metusas!

 

Da war der Wettergott zu Scherzen aufgelegt. Der Sonnenschein war flüssig, fast lotrecht, nur leicht zur Seite geneigt, gut schwäbisch schottisch also.

Wir sind tief beeindruckt und hoch erfreut, dass Euch das nicht im Geringsten abgeschreckt hat und ihr von der ersten bis zur letzten Minute wie die Wilden mitgefeiert habt! Danke! Ihr seid einfach die Besten!

 Trotz der Dauerfeuchtigkeit, war es ein wunderschönes Event und ein Wiedersehen mit vielen alten Bekannten.

Dank auch an die Orga und an Fiddler's Green, Esha Ness und Spiritual Seasons für das vortreffliche Miteinander.

 Egal bei welchem Wetter, uns stets die Sonne lacht!

Wir holen nochmal tief Luft, trocknen die Klamotten und dann geht's in die Vollen!